Start » ČD Gruppe » Projekte

CleanER-D

Das Projekt prüft die Möglichkeiten einer Minderung der Emissionen von Bahnmotoren und die Feststellung möglicher Probleme bei dem Einbau eines neuen Motorentyps, der die Gasemissionsobergrenzen gemäß IIIB Bezug nehmend auf die Wirtschaftlichkeit dessen Betriebes erfüllen soll (Verbrauch, Zuverlässigkeit). Das Projekt befasst sich ferner mit einer Prüfung der Parameter im Betrieb und der Erfassung und Beurteilung von im Betrieb gewonnenen Daten.

Die Teilnahme am Projekt ermöglicht den Tschechischen Bahnen eine aktive Beteiligung bei dem Einbau dieser Motoren. In der Tschechischen Republik wird es sich um einen von drei Pilotversuchen zum Testen eines Motors im Rahmen des Projektes handeln, konkret an Lokomotiven der Reihe 814. Die technischen Probleme werden so direkt an einem Fahrzeug aus dem Fuhrpark der Tschechischen Bahnen gelöst und die gewonnenen Erkenntnisse werden bei einer etwaigen Anpassung der EU-Richtline über die Emissionen von Bahnmotoren berücksichtigt werden.

Gesamtkosten der ČD: 418 560 €

Ansprechpartner:
Jaromír Bittner
Referat Schienenfahrzeuge
bittnerj@gr.cd.cz

CleaneR-D

Dieses Projekt wird aus dem 7. Rahmenprogramm der Europäischen Union finanziert.

Top

Wegweiser der ČD

Personenverkehr, Informationen für Reisende, www.cd.cz

Verkehr, Informationen für Partner, www.cdcargo.cz

Vermittlungskraft
+420 221 111 122
Online-Formular
Senden Sie uns Fragen oder Anregungen per E-Mail.