Start » ČD Gruppe » Projekte

Verkehrsterminal Uherský Brod

Ziel des Projektes ist die Errichtung eines modernen Verkehrsterminals, damit eine Verknüpfung der einzelnen Arten des öffentlichen Personenverkehrs, also des Autobus-, Eisenbahn- und des städtischen Personennahverkehrs, gewährleist ist.

Das Projekt „VERKEHRSTERMINAL UHERSKÝ BROD“ unterteilt sich in zwei grundlegende Phasen:

I.ETAPPE

Im Rahmen dieser Etappe wurde die Errichtung einer Zugangsrampe projektiert, die den gesamten Fußgänger- und einen Teil des Fahrradverkehrs aus dem Raum des Bahnhofsvorraumes wegführt und zugleich barrierefrei beide Teile der durch den Bahngleisraum geteilten Stadt verbindet. Ergebnis dieser Etappe ist eine Trennung der Fußgängerwege vom privaten und öffentlichen Straßenverkehr. Diese Etappe wurde 2010 abgeschlossen.

II.ETAPPE

Diese Etappe besteht in einer Errichtung fortlaufender Bahnsteige für den öffentlichen Busverkehr in direkter Nachbarschaft zum Bahnhofsgebäude und in einer komplexen Gestaltung der Infrastruktur des Verkehrsknotenpunktes. Diese Phase beinhaltet auch eine Modernisierung des Bahnhofsgebäudes hin zu einem gemeinsamen Abfertigungs- und Informationszentrum für alle Arten des öffentlichen Verkehrs. Hieran an bindet eine Integration der Eisenbahn, damit ein kollisionsfreier Übergang zwischen den Haltestellen der Busse und der Eisenbahn gewährleistet ist. In der selben Gradiente wird auch der Bahnhofsvorraum angepasst werden, der an die Zugangsrampe anschließt. Im gegenständlichen Raum werden neben den Autobushaltstellen und dem Abfertigungsgebäude auch Parkplätze für P+R, K+R, B+R und neue Grünflächen geschaffen.

Die Gesellschaft ČD, a.s. tritt in diesem Projekt nicht als Empfänger der Subvention auf, sondern als Vermieter der anliegenden, von der Revitalisierung des Umfeldes des Bahnhofes betroffenen Grundstücke, und als Sanierer des Bahnhofsgebäudes als dem Zentrum des gesamten Verkehrsterminals. Antragsteller bezüglich der Subvention auf die Revitalierung des umliegenden Bahnhofsumfeldes ist die Stadt Uherský Brod,

Dopravní terminál Uherský Brod

Gesamtkosten für das Projekt: ca. 8 Mio. CHF

Ansprechpartner:
Jan Cerha
Referat Verwaltung von Immobilien
cerha@gr.cd.cz

110 Dieses Projekt wird aus dem Programm der Schweizerisch-tschechischen Zusammenarbeit gefördert.

Top

Wegweiser der ČD

Personenverkehr, Informationen für Reisende, www.cd.cz

Verkehr, Informationen für Partner, www.cdcargo.cz

Vermittlungskraft
+420 221 111 122
Online-Formular
Senden Sie uns Fragen oder Anregungen per E-Mail.